Mac Service & Support Berlin

antivirus Der beste kostenlose Antivirus

Der beste Antivirus ist ein sicheres Betriebssystem. Windows gehört nicht dazu. Lassen Sie bei sich die Tür einfach immer auf? Natürlich nicht. Das macht aber das Windows-Betriebssystem. Setzen Sie lieber auf Mac OS X oder Linux

Antivirus kostenlos

Wenn Sie mit Windows ins Internet wollen, ist trotz regelmäßigem Backup Datenverlust vorprogrammiert. Auch wenn Sie Ihr Antivirus-Programm ständig aktualisieren, kann es Ihnen immer passieren, daß die Viren-Programmierer schneller sind. Dies gilt insbesondere, wenn der Antivirus kostenlos ist. Den entsprechenden Firmen fehlt das Geld, um ihre Virus-Definitionen rechtzeitig anzupassen.

Die meisten Antivirus-Programme halten einfach nicht mehr Schritt. Tägliche Aktualisierungen der Virus-Definitionen sind inzwischen unter Windows einfach Pflicht. Nicht selten werden die Antivirus-Programme - und nicht nur die kostenlosen, sondern auch Marktführer wie Norton - selber zur Zielscheibe von Viren. Für die meisten kleineren Unternehmen ist die Lage inzwischen kaum zumutbar, so daß immer mehr einen Umstieg auf Mac OS X erwägen. Besonders betroffen sind ältere Installationen mit Windows 2000, die sowieso ersetzt werden müssen - oder schon verseucht sind, weil irgendwelcher Mitarbeiter nur einmal unaufmerksam war. Da fragt es sich wirklich, ob man sich auf Windows XP einlassen sollte, oder gleich die sichere Alternative in Betracht zieht.

Da Antivirus-Programme unter Windows absolut notwendig sind aber extra angeschafft oder heruntergeladen werden müssen, können sich Viren-Programmierer ohnehin darauf verlassen, daß genug Windows-Rechner befallen werden und daß ihre Mühe nicht umsonst ist. Windows ist daher indirekt Schuld an der immer größeren Zahl an Viren und Würmer. Ohne das Quasi-Monopol dieses unsicheren Betriebssystems könnten sich Viren und Würmer erst gar nicht verbreiten.

Jetzt wo es so weit ist, überlegt es Microsoft sogar, selber in das Geschäft mit Antivirus-Programmen einzusteigen. Die offizielle Begründung: Die Kunden sollen es angeblich lieber haben, wenn Gift und Gegengift vom selben Hersteller kommen. Nur soll das Gegengift natürlich nicht kostenlos, sondern gegen einen saftigen Zuschlag zu haben sein. Kostenlos sind bei Microsoft wohl nur die Viren.

Internettauglich mit Mac OS X und Linux

Microsoft hat die Entwicklung des Internets nicht nur lange verschlafen, sondern nie richtig begriffen, was sich dadurch geändert hat. Als Microsoft dann mit aller Macht versucht hat, den Internet Explorer durchzusetzen, damit möglichst viele Webseiten nur unter Windows richtig funktionieren, ist es ihm vor allem gelungen, das Internet unsicher zu machen.

Wenn Sie ins Internet wollen, sollten Sie daher lieber auf Mac OS X oder Linux umsteigen, zwei Betriebssysteme, die mit ihrem UNIX-Unterbau zu den sichersten gehören. Viren, wenn es solche für Mac OS X überhaupt geben würde, wären machtlos, weil sie ohne Passwort keinen Zugriff auf das Betriebssystem bekommen. Sicherheitslücken, die innerhalb des UNIX-Unterbaus entdeckt werden, werden von der Open-Source Gemeinde schnell und kostenlos geschlossen und entsprechend bisher nicht benutzt.

Im Unterschied zu Linux können Sie aber bei Mac OS X in den meisten Fällen mit den von Windows gewohnten Programmen weiter arbeiten, da es auch Mac-Versionen von diesen Programmen gibt. Angefangen vom weitverbreiteten Microsoft Office bis zu professionellen Programmen wie Photoshop. Auch bei Geräten wie Drucker, Scanner und Kameras ist die Auswahl viel größer, weil entsprechende Treiber meist von den Herstellern zur Verfügung gestellt werden und nicht von der Open-Source Gemeinde mühsam nachprogrammiert werden müssen.

Argumente für den Umstieg auf Mac OS X

Gern helfe ich Ihnen beim Umstieg auf Mac OS X - inklusive Datenmigration (Dateien, Mails, Adressbücher, Schriften usw.) und Einführung in das neue Betriebssystem. Verlassen Sie Windows, solange es noch nicht zu spät ist. Oder setzen Sie schon heute auf ein gemischtes Netzwerk, falls Sie - z.B. im Bereich Buchhaltung - noch nicht ganz auf Windows verzichten können.

Brauchen Sie Hilfe beim Umstieg auf Mac OS X?
Die Migration nehmen wir gerne für Sie vor

 Referenzen | Preise | Impressum | Kontakt | © 2009-2016 Sylvain Coiplet