Mac Service & Support Berlin

Microsoft OneCare zerstört Mail-Archiv von Outlook

13.03.2007 - Sylvain Coiplet

OneCare, der vielbeworbene Antivirus von Microsoft, kann Viren aus dem Mail-Archiv von Outlook nicht herausschneiden und zerstört lieber gleich das ganze Mail-Archiv. Der Fehler ist um so peinlicher, als es bei Outlook um ein Programm von Microsoft geht. Microsoft behandelt die eigenen Programme als Viren - womit er vielleicht nicht ganz falsch liegt.

Wer auf seine Mails angewiesen ist, sollte sowohl auf OneCare als auf Outlook verzichten. OneCare hat nämlich nicht umsonst Probleme mit dem Mail-Archiv von Outlook. Die Datenbank von Outlook beruht nicht auf offene Standards und ist unzureichend dokumentiert. Da die Mails nicht einzeln gespeichert werden, führt eine Korruption der Datenbank gleich zum Verlust aller bisher empfangenen Mails. Dasselbe gilt für die Mac-Version von Outlook, Entourage. Bei einigen Versionen aktiviert die Datenbank ab einer bestimmten Größe die Selbstzerstörung.

Ein sicherer Ersatz für Outlook ist Thunderbird. Dieses Open-Source Programm ist völlig kostenlos und kann sowohl die Einstellungen als das Mail-Archiv und die Adressen von Outlook importieren. Als Ersatz für Entourage bietet sich entweder Thunderbird oder Apple Mail an.

Der beste Ersatz für OneCare ist der Umstieg vom virengeplagten Windows auf ein sicheres Betriebssystem wie Mac. Auch hier lassen sich die bisherigen Mails und Adressen von Outlook übertragen - und damit in Sicherheit bringen.

 Referenzen | Preise | Impressum | Kontakt | © 2009-2016 Sylvain Coiplet