Mac Service & Support Berlin

Norton Antivirus 9.0 - Erste Version für Mac OS X und PC-Viren

18.06.2003 - Sylvain Coiplet

Symantec bietet mit Norton Antivirus 9.0 die erste Version seines Virenschutzprogramms an, die unter Mac OS X lauffähig ist. Das größte Problem von Norton Antivirus 9.0 ist nun, daß es für Mac OS X bisher weder Würmer, noch Trojaner, geschweige denn Viren gibt.

Über dieses Manko von Mac OS X verliert der Hersteller von Norton Antivirus natürlich kein Wort. Aber irgendwie scheint es den Hersteller gewurmt zu haben. So wurde Norton Antivirus zum ersten Mal dazu befähigt, PC-Viren zu erkennen. So kann der Mac in Zukunft dazu beitragen, der Ausbreitung von Viren unter Windows Einhalt zu gebieten.

Daran gemessen sind die anderen Neuerungen von Norton Antivirus 9.0 eher zweitrangig: so preist Symantec die Möglichkeit an, Viren in Quarantäne zu schicken, wenn sie nicht gleich analysiert werden können, sowie die Möglichkeit komprimierte Dateien und Dateiarchiven zu prüfen, ohne daß diese vorher dekomprimiert werden müssen.

Norton Antivirus 9.0 verlangt Mac OS X ab Version 10.1.5.

Wenn der Antivirus für den Mac selber zu einem Problem wird

Norton Antivirus 9.0 ist nicht kompatibel mit Mac OS X 10.4 (Tiger) und muß daher vor einem Update auf diese Version unbedingt deinstalliert werden. Es kommt sonst zu schwerwiegenden Startproblemen. Auf dieses Problem weist der Hersteller auf seiner Webseite leider nicht hinreichend hin. Auch fehlt auf der Installations-CD jedes Deinstallationsprogramm. Wer auf die Webseite von Symantec nicht fundig wird, muß sich an seinen Mac-Dienstleister wenden, um das Programm fachgemäß zu deinstallieren.

Kompatibel mit Mac OS X 10.4 (Tiger) ist Norton Antivirus erst ab der am 13.06.2005 eingeführten Version 10.0.

Grundlageninformationen zum Thema Antivirus unter Mac

Antivirus für den Mac - kurze Einleitung
Antivirus-Programme für Mac OS X im Vergleich

 Referenzen | Preise | Impressum | Kontakt | © 2009-2016 Sylvain Coiplet