Mac Service & Support Berlin

Windows Media Player unter Mac OS X - Programme im Vergleich

Um Windows Media Dateien unter Mac OS X abzuspielen, gibt es inzwischen 3 verschiedene Player. Erste Wahl ist eindeutig der VideoLAN - VLC media player, der nun durch die Unterstützung von Google auch - neben vielen anderen Video-Formaten - Windows Media Dateien unter Mac abspielen kann.

Windows Media Player für Mac - VLC Media Player

VLC Media Player ist Open-Source und kostenlos. Erfahrungsgemäß werden Sicherheitslücken schnell geschlossen, was durch die automatische Suche nach Updates inzwischen unterstützt wird.

Windows Media Player für QuickTime - WMV Player

Wer Windows Media Dateien unbedingt über QuickTime - und damit direkt im Browser - abspielen will, kann stattdessen auf den WMV Player von Flip4Mac zurückgreifen. Dieses Plug-In wird über die Systemeinstellungen von Mac OS X eingerichtet, verpaßt aber keine Möglichkeit, auf die kostenpflichtigen Versionen der Software hinzuweisen, die auch die Möglichkeit bieten, Windows Media Dateien in andere Formate zu konvertieren oder - was wirklich überflüssig ist - selber herzustellen. Die werbefreieste Möglichkeit, den WMV Player herunterzuladen findet man ausgerechnet bei Microsoft. Bei der Installation muß man auch darauf achten, nicht unbeabsichtigt Silverlight - die Flash Player Konkurrenz von Microsoft - mit zu installieren.

Windows Media Player für lebensmüde Macs - Windows Media Player

Streng abzuraten ist von der Mac-Version des Windows Media Player von Microsoft, deren Entwicklung schon länger eingestellt worden ist und die von vornherein mit gravierenden Sicherheitslücken behaftet gewesen ist. Nicht umsonst bietet Microsoft selber das Download des WMV Players von Flip4Mac als Alternative an - leider nur versteckt in seinem Support-Bereich, für diejenigen, die mit dem offiziellen Windows Media Player für Mac auf die Nase geflogen sind.

Wer im guten Glauben den Windows Media Player von Microsoft schon installiert hat, sollte das Programm so schnell wie möglich deinstallieren und es mit einer der beiden Alternativen ersetzen. Aus diesem Grund lassen wir den Windows Media Player von Microsoft ausnahmsweise lieber unverlinkt.

Windows Media Player im Überblick

Weitere News zu Thema Windows Media Player

10.12.2006  Windows Media Player - VLC media player kann WMV Dateien abspielen 
13.01.2006  Windows Media Player - Microsoft stellt Entwicklung ein 

Brauchen Sie Hilfe bei der Wahl Ihres Windows Media Players?
Die Einrichtung nehmen wir gerne für Sie vor

 Referenzen | Preise | Impressum | Kontakt | © 2009-2016 Sylvain Coiplet