Mac Service & Support Berlin

UMTS unter Mac OS X

mac umts handyWer einen MacBook oder MacBook Pro besitzt und UMTS nicht über ein Bluetooth-fähiges UMTS-Handy sondern mit einer UMTS-Datenkarte oder einem UMTS-Stick nutzen will, ist gut geraten auf Anbieter wie Vodafone oder O2 zu setzen. Diese Anbieter sorgen bisher dafür, daß der UMTS-Datenkarte oder dem UMTS-Stick eine aktuelle Version der notwendigen Software für Mac OS X beiliegt.

Telekom vernachlässigt Mac OS X

Die Telekom behauptet zwar, ihre UMTS-Datenkarte, die T-Mobile Multimedia Net Card GPRS/UMTS quad, sei mit Mac OS X kompatibel. Da die mitgelieferte Software (zur Zeit Mobile High Speed for Mac OS - T-Mobile Edition 1.0) aber chronisch veraltet ist, werden neuere Versionen von Mac OS X nicht unterstützt.

Einige unserer Kunden, die bei der Telekom sind, können daher, da sie ihre UMTS-Verbindung unbedingt brauchen, nach einem halben Jahr immer noch nicht auf Tiger umsteigen, obwohl sie bestimmte Funktionen der neuen Betriebssystem-Version dringend brauchen würden. Kunden, die einen neuen UMTS-Vertrag abschliessen wollen, können wir daher von der Telekom nur abraten. Für Mac-Nutzer ist das keine sichere Investition.

Der Kommentar des Telekom-Kundendienstes zur UMTS-Panne: Die Nachfrage nach Mac-Software sei eben gering. Noch geringer ist hier die Kompetenz eines Konzerns, bei dem der Monopolist immer wieder durchbricht.

Software-Insellösung versus Netzwerk-Umgebung

Programme wie der ConManager von O2 oder launch2net von Novamedia nehmen einem zwar viel Konfigurationsarbeit ab. Sie laufen aber als eigene Anwendungen und sind daher nicht optimal in Mac OS X integriert.

Wer oft zwischen DSL, UMTS und vielleicht noch Modem oder ISDN umstellen muß, weiß es zu schätzen, wenn die notwendigen Einstellungen direkt in Mac OS X vorgenommen werden und er dann nur noch wie gewohnt die Netzwerk-Umgebung wechseln muß. Es ist dann nicht mehr nötig, extra für UMTS ein eigenes Programm zu starten.

launch2net isync

Dies leistet keine Software. Günstiger ist oft die individuelle Einrichtung einer entsprechenden Netzwerk-Umgebung. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die UMTS vor allem in Deutschland und nicht immer wieder auch im Ausland brauchen. Letztere sind doch mit launch2net von Novamedia besser bedient. Als Mac-Dienstleister nehmen wir eine solche Einrichtung für die verschiedenen Anbieter und Datenkarten vor.

Weitere Informationen zum Thema UMTS unter Mac OS X

26.02.2009  Launch2Net 1.8.8.4 - Preis wird fast halbiert 
19.01.2007  Connection Manager 2.0 unterstützt Laptop-Card von O2 

 

Brauchen Sie Hilfe bei der Konfiguration Ihrer UMTS-Datenkarte?
Die Einrichtung nehmen wir gerne für Sie vor

 Referenzen | Preise | Impressum | Kontakt | © 2009-2016 Sylvain Coiplet