Mac Service & Support Berlin

Online-Banking unter Mac OS X - Programme im Vergleich

BankX und MacGiroOnline-Banking Programme haben gegenüber dem reinen Web-Banking vor allem den Vorteil, daß die Daten dauerhaft gespeichert werden und eine Anbindung an das Buchhaltungsprogramm möglich ist.

Die Daten lassen sich also besser auswerten - sei es für die Steuererklärung oder für den eigenen Gebrauch. Und wer mehrere Bankkonten verwaltet, behält leichter die Übersicht.

Online-Banking Programme im Vergleich - MacGiro und BankX

BankX und MacGiro unterscheiden sich im Umfang, Benutzerfreundlichkeit und nicht zuletzt Preis.

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir einen ausführlichen Vergleich zwischen BankX und MacGiro angestellt, wo auch Spezialfunktionen und die Frage der Kompatibilität mit Software von Drittherstellern berücksichtigt werden.

HBCI unter Mac OS X

Die beiden Online-Banking Programme für Mac OS X BankX und MacGiro bieten die Unterstützung von HBCI-PIN/TAN (auch HBCI+ oder finTS genannt) als neues Onlineverfahren. Bei diesem Verfahren werden die PINs und TANs von BTX weiterverwendet, so daß der Übergang leicht fällt. Auch das iTAN-Verfahren wird inzwischen von beiden Anwendungen unterstützt.

Seit Anfang 2011 steigen allerdings die meisten Banken aus Sicherheitsgründen auf komplexere Verfahren wie chipTAN oder mobileTAN um, so daß die einfache Dateneingabe nun Geschichte ist. Sogar die Papierüberweisungen waren, wenn nicht für die Bank, wenigstens für den Verbraucher weniger aufwändig.

Weitere Informationen zum Online-Banking unter Mac OS X

22.07.2011  Bank X 4.2.3 - Kompatibilität mit Mac OS X Lion 
13.07.2011  MacGiro 7 - Kompatibilität mit Mac OS X Lion 
29.01.2008  Bank X 3.1.1 - SEPA-Überweisungen werden unterstützt 
05.01.2007  MacGiro 6.0.2 - SECCOS-Chipkarten werden unterstützt 

 

Brauchen Sie Hilfe bei der Konfiguration von BankX oder MacGiro?
Die Einrichtung nehmen wir gerne für Sie vor

 Referenzen | Preise | Impressum | Kontakt | © 2009-2014 Sylvain Coiplet