Mac Service & Support Berlin

Datensicherung und Backup unter Mac OS X

Datensicherung ist ein Thema, das gern vergessen wird, bis es mal zu spät ist. Und doch ist es unter Mac OS X ein Leichtes, seine Arbeit effektiv zu schützen, indem man sein gesamtes Betriebssystem samt Daten auf eine externe Festplatte sichert, um im Notfall von diesem Backup starten und weiter arbeiten zu können.

backupfirewireTrotz der Sicherheit von Mac OS X vor Viren und Würmern sind Sie nämlich gut geraten, ihre Daten regelmäßig zu sichern. Es gibt eben auch ganz andere Möglichkeiten des Datenverlustes, wie Diebstahl, Festplattenschaden oder Programme, die nach einem Update oder Absturz streiken. Auch externe Geräte, die nicht korrekt abgemeldet wurden, bevor sie herausgesteckt werden, können Mac OS X zum Straucheln bringen.

Grundsätzlich empfiehlt sich vor jedem größeren Eingriff, so z.B. bevor der Mac Service kommt, ein Backup Ihrer Daten. Dies wird auch von uns vorausgesetzt und zur Bedingung für unseren Einsatz gemacht.

Voll-Backup für den einzelnen Mac

Anders als Windows unterstützt Mac OS X von Haus aus die Möglichkeit, bootfähige Backups herzustellen. Gerade im Notfall ist dies von Nutzen, weil die Daten sehr schnell und störungsfrei wiederhergestellt werden können. Entscheidend ist aber für den täglichen Einsatz die Möglichkeit einer Synchronisierung, wodurch die Backup-Zeit auf etwa 30 Minuten reduziert wird. Dauert das Backup länger, wird er erfahrungsgemäß zu selten aktualisiert, so daß er im Ernstfall nur begrenzt von Nutzen ist.

Unseren Kunden, die noch nicht auf Mac OS X 10.4. (Tiger) umgestiegen sind, raten wir, mit dem kostenlosen Programm Carbon Copy Cloner eine bootfähige Kopie ihres Betriebssystems auf eine externe Firewire-Festplatte zu sichern und in Kombination mit psync regelmäßig zu aktualisieren.

mac backupSind unsere Kunden schon auf Mac OS X 10.4. umgestiegen, empfehlen wir statt Carbon Copy Cloner die Shareware SuperDuper

SuperDuper bietet nicht nur einen Fortschrittsbalken und eine Anzeige über die tatsächliche Dauer des Backups. Wichtiger noch ist, daß die Synchronisierung - anders als bei psync - auch unter Mac OS X 10.4. einwandfrei funktioniert und dafür gesorgt wird, daß der Indexierungsprozeß (Spotlight) für die Zeit des Backups ausgeschaltet wird und die Datensicherung nicht stört. Die Metadaten werden - anders als bei den meisten anderen Backup-Programmen - auch korrekt herüberkopiert.

Online Backup für den Mac

Zusätzlich zum bootfähigen Backup auf einer externen Festplatte, empfiehlt sich in einigen Fällen ein Online Backup wichtiger Daten. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn nicht auszuschliessen ist, daß die externe Festplatte zusammen mit dem Originalrechner zu Schaden kommt. Die bessere Lösung ist natürlich, das Backup auf zwei verschiedene Festplatten zu sichern und immer eine der beiden Festplatten an einen anderen Standort aufzubewahren. Nur dann, wenn dies nicht möglich ist, sollte über ein Online Backup nachgedacht werden.

Erst seit kurzem bieten Dienstleister einen Mac-Client für ihre Online Backup Lösung. Die älteste Lösung kommt von Apple selber. Angesichts des Preises von 99 Euro pro Jahr für 10 GB Speicherplatz eignet sich aber .Mac nicht für alle. Kaum erschwinglicher sind Online Backup Lösungen wie Mozi Online Backup oder Global Data Protect, die beide Mac OS X unterstützen.

Zu beachten bei einem Online Backup ist allerdings, daß es im Notfall nicht nur um den Speicherplatz, sondern auch um den Traffic geht, der zur Wiederherstellung der Daten notwendig ist. Auch der Zeitfaktor kann zum Problem werden. Beim Sichern selber hilft die Tatsache, daß nur die Daten hochgeladen werden, die seit dem letzten Online Backup geändert worden sind.

Backup für den Mac im Windows-Netzwerk

Ist der Mac OS Rechner in einem Windows-Netzwerk eingebunden, ist EMC Retrospect for Macintosh eine gute, aber nicht ganz günstige Backup-Lösung um das ganze Netzwerk von einem Mac aus zur Laufzeit zu sichern. Das Backup des Netzwerks auf einem Mac statt auf einem Windows-Rechner empfiehlt sich wegen dem höheren Virenschutz.

Eine Wiederherstellung der Daten im Ernstfall ist dabei um einiges komplizierter als bei einer einfachen Datensicherung auf einer externen Festplatte. Der Vorteil ist aber, daß das ganze Netzwerk auf demselben Stand steht und keine Lücken entstehen, wenn einzelne Mitarbeiter zu lange vergessen haben, ein Backup ihrer Daten zu machen. Es reicht, wenn ein einziger vertrauenswürdiger Mitarbeiter mit dieser Aufgabe betraut wird.

Brauchen Sie Hilfe bei der Konfiguration Ihrer Datensicherung?
Die Einrichtung nehmen wir gerne für Sie vor

 Referenzen | Preise | Impressum | Kontakt | © 2009-2015 Sylvain Coiplet